22.10.2021 - 24.10.2021 - Nordmark Reunion

Antworten
Benutzeravatar
David
Site Admin
Offline
Beiträge: 443
Registriert: 18 Feb 2013, 11:27
Wohnort: Duisburg

22.10.2021 - 24.10.2021 - Nordmark Reunion

Beitrag von David » 11 Aug 2021, 11:42


Wie bereits bei Facebook angekündigt, wollen wir gerne eine kleine Wochenendcon mit euch machen.

Dabei möchten wir gerne den Freitag Abend mit euch OT verbringen, nachdem wir uns nun alle sehr lange nicht gesehen haben.

Da Schwirzheim leider belegt war, haben wir uns für das Feriendorf Untershausen als Alternative Location entschieden. Hier stehen uns 3 Blockhütten zum Schlafen zur Verfügung (jeweils 7 Doppelstockbetten also 42 Schlafplätze). Die Hütten bieten zusätzlich Platz für ein paar Babybetten, dürfen dadurch aber nicht überbelegt werden. Achtung: Die Betten sind nackt, also bitte Bettlaken(!), Kissen, Decken und Bezüge bzw. Schlafsack selbst mitbringen.
Außerdem gibt es das Küchenhaus mit dem Saal und den Sanitäranlagen.

Die Duschen sind hier mit Münzautomaten (50 Cent je Vorgang) ausgerüstet. Ansonsten ist das Gelände recht weitläufig und direkt am Wald bei Montabaur gelegen.
Auf dem Gelände befinden sich noch 2 Zeltplätze und eine große Grillhütte. Es ist möglich, dass sich mit uns noch weitere Gruppen auf dem Gelände befinden, mit denen wir dann die Sanitäranlagen teilen müssten. Da wir ja nur den Samstag IT sind und uns aber vornehmlich im Saal oder im Wald aufhalten und keine Aktionen auf den Zeltplätzen geplant haben, gehen wir das Risiko ein. Alles andere wäre bei einer Veranstaltung dieser Größe finanziell utopisch.

Geplant ist wie immer eine Vollverpflegung inkl. Wasser, Saft, Kaffee und Tee mit der guten Vanessa als Köchin. Ob wir auch wieder Bier für 1€/Flasche zentral anbieten können müssen wir noch logistisch klären. Da halten wir euch auf dem Laufenden.

Preislich werden wir hier wohl auf Grund der Kurzfristigkeit ohne Staffelung mit 80€ pro Person arbeiten (Beitrag für Kinder wieder nach eigenem Ermessen).

Anmeldung hier: https://forms.gle/Z8oep4fgGHmLzMV47


IT Teaser

Die berühmte Wege- und Wandertaverne "Zum goldenen Apfel" macht halt in der Nordmark

Ein jeder Nordmarker - ob Adel oder Gesinde - aus der näheren Umgebung strömt herbei oder macht hier auf seiner Reise eine ausgedehnte Rast.
Die Taverne genießt gerade für ihre Küche einen famosen Ruf und hier kommt es immer wieder zu interessanten Begegnungen.

Die Taverne bietet Raum für allerlei Spiel, Diskurs und Kurzweil. Oft lädt die Erwartung eines üppigen Mahls auch zu ausgedehnten Spaziergängen in der Umgebung ein.

Gerade in der jetzigen, schweren Zeit rückt die Nordmark wieder enger zusammen und erfreut sich an etwas schwereloseren Zeiten im "Goldenen Apfel"

Antworten