Ideensammlung: "Fehde, Freude, Eierkuchen" - Thegie-Larpi.

Antworten
Benutzeravatar
Hark der Halunke
Offline
Beiträge: 53
Registriert: 29 Apr 2016, 19:28

Ideensammlung: "Fehde, Freude, Eierkuchen" - Thegie-Larpi.

Beitrag von Hark der Halunke » 15 Jun 2018, 17:44


Hallo Nordmark. Noch voller Erinnerungen vom KuA spuckt mein Hirn Dinge aus. Die Legende, wie Willem und Hark zur Thegie-Gäng kamen, ein Nordmark-Prequel.

Das Setting: Vor ungefähr 10 Jahren, Thegenhardt und seine Mordbrenner befehden Ritter XY, da Thegie mal wieder Geld braucht. Langsam wird es eng für Herrn XY, da die Thegiegäng natürlich mit schmutzigen Tricks wie Obstbäume schälen, Mühlsteine versenken etc. arbeitet. Er ruft wackere Recken zur Hilfe.
Zusätzlich treibt sich in den Wäldern eine Bande Banditen, angeführt von Hark und Willem herum. Es gäbe das gescriptete Ereigniss gegen Ende, das sich das InfANALische Duo tm der Thegie-Gäng anschließt, wer die Fehde gewinnt ist aber offen. Alle Nordmarker sind eingeladen, sofern sie nicht schon in der Gäng sind, sich One-Shots für diese zu machen. Warum nicht die normalen Nord-Mark-Chars fragt Ihr? Weil das die Gelegenheit sein soll, daß die Thegie-Gäng endlich mal ihre rechtschaffen böse Gesinnung in den Vordergrund stellt. Die Gäng sind also GSC´s, die Banditen NSC´s und der XY-Support die "normalen" Spieler.
Location: Burgruine Volmarstein, bietet die gleichen Spielmöglichkeiten wie die KuA-Burg.
Meinungen sind erwünscht.

Gruß
Tobi
.....hauen, stechen, schießen tot, ist das nicht ein schön Stück Brot!

Benutzeravatar
Wilhem
Offline
Beiträge: 50
Registriert: 02 Aug 2015, 12:23

Re: Ideensammlung: "Fehde, Freude, Eierkuchen" - Thegie-Larp

Beitrag von Wilhem » 15 Jun 2018, 21:20


grundsätzlich find ich die idee gar nicht schlecht

Antworten